Meine Bilanz 2022

Das erste Jahr nach der Fertigstellung der neuen Schule birgt die Chance, sich wieder verstärkt allen anderen Projekten für Gottmadingen und die Ortsteile zuzuwenden. Nicht nur die finanziellen Ressourcen begrenzten hier während der Schulbauphase die Möglichkeiten, es stand auch schlicht nicht genügend Zeit und Arbeitskapazität zur Verfügung, um sich den zahlreichen anderen Themen mit Nachruck widmen zu können..

 

Die einzelnen Investitionen und Projekte im Überblick:


Für unsere Jugend:
Dirt Track beim Bauhof

Dirt Track für Jugendliche
Selbst Hand angelegt haben die Jugendlichen für ihren Dirt Track.

Viel Engagement von der Planung bis zur Ausführung zeigten die Jugendlichen von Gottmadingen beim Bau des Dirt Tracks beim Bauhof. Im Bürgermeisterwahlkampf wurde diese Idee für einen mit Mountainbikes befahrbaren Rundkurs, verbunden mit dem Versprechen auch selbst tatkräftig Hand anzulegen, vorgetragen. Im Rahmen der Spielplatzkonzeption der Gemeinde Gottmadingen war es mir wichtig, nicht nur für kleine Kinder einen Teil der bestehenden Spielplätze auf Vordermann zu bringen, sondern auch ein spezielles Angebot für Jugendliche und junge Erwachsene zu machen. Durch das große Engagement der örtlichen Tiefbaufirma Luibrand, die die groben Erdmodelierungen kostenlos vornahm, durch den Einsatz von Bauhof-Mitarbeitern mit dem Mini-Bagger und durch viel schweißtreibende Arbeit der Jugendlichen sind zwei Rundkurse entstanden. Koordiniert wurde die Aktion vom Gottmadinger Jugendpfleger und vom Tiefbaubereich der Gottmadinger Bauverwaltung. Für die notwendige Abnahme der Anlage und für den Betrieb konnte eine sehr gute Zusammenarbeit mit dem Radsport-Verband und dem örtlichen Radsportverein gefunden werden. Insgesamt ist so in einem dreiviertel Jahr, mit verhältnismäßig geringen finanziellen Mitteln ein top-attraktives Freizeitangebot für die Gottmadinger Jugend entstanden.

Zurück zur Übersicht über die Bilanz