Meine Bilanz 2021

Noch viel mehr als im verganenen Jahr wird der coronabedingte Einbruch der Steuereinnahmen das Jahr 2021 prägen. Während es 2020 noch großzügige Kompensationen durch das Land und den Bund für die Ausfälle gab, gehen nun die Steuereinnahmen rapide zurück. Das hat auch Auswirkungen auf die Projekte. In 2021 werden wir neben der Schule noch einige Dinge umsetzen können, die schon länger auf der Agenda stehen. Wenn dann aber die Wirtschaft nicht wieder anspringt, werden wir die sprichwörtlichen kleineren Brötchen backen müssen..

 

Die einzelnen Investitionen und Projekte im Überblick:


 

Weniger Verkehrslärm in Randeggs Ortsmitte:
Begrenzung auf Tempo 30 ganztags

Der Lärmaktionsplan macht es möglich – Tempo 30 für Randegg ganztags
Ein lang gehegter Wunsch wird Realität: Tempo 30 ganztags sorgt für weniger Lärm in Randeggs Ortsmitte.

Ein lang gehegter Wunsch der Randegger Bevölkerung konnte zum Jahreswechsel 2020/21 endlich umgesetzt werden. Nicht nur nachts zwischen 22 Uhr und 6 Uhr morgens, sondern ganztags gilt nun auf der viel befahrenen L 190 quer durch die Ortsmitte Tempo 30. Die Steigung, die enge Stellung der Häuser, aber auch die hohe Zahl der Randegg durchquerenden Fahrzeuge führt bei den Anwohner*innen zu einer besonders hohen Lärmbelastung.
Nachdem der Gemeinderat im Sommer Tempo 30 im Rahmen der Lärmaktionsplanung beschlossen hatte, fiel die Entscheidung im Regierungspräsidium Freiburg sehr zügig. Nun bleibt zu hoffen, dass diese Temporeduzierung auch eingehalten wird und den lärmgeplagten Anwohner*innen die entsprechende Entlastung bringt.

Zurück zur Übersicht über die Bilanz