Würdige Gestaltung des Synagogenplatzes

Würdige Gestaltung des Synagogenplatzes

Bei den Erdarbeiten zur würdigen Gestaltung des Synagogenplatzes nach einem gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgen entwickelten Konzept wurden sowohl die Grundmauern der ehemaligen Synagoge als auch ein jüdisches Ritualbad, eine sogenannte Mikwe, freigelegt.
Ich finde es ist keine einfache Aufgabe, den Schutz dieses historischen Gemäuers mit den Zielen einer ansprechenden Platzgestaltung, die auch deutlich macht, dass hier mitten im Ort eine schmerzliche Lücke besteht, zu vereinen. Ich bin aber auch sicher, dass 2014 das Projekt miteinander zu einem guten Abschluss bringen werden.