Dorfgespräch am 02.12.2010

Mitten in der Umbauphase: Das Gottmadinger Feuerwehrhaus

Eisig kalt war es bei diesem Dorfgespräch mitten in der Umbauphase des Feuerwehrhauses. Dennoch machten sich zahlreiche Bürgerinnen und Bürger vor Ort anhand der Erklärungen der Architekten Thea Siegenführ und Bernd Gassner ein Bild davon, wofür die Gemeinde an dieser Stelle so viel Geld ausgibt.

Das Gottmadinger Feuerwehrhaus während der Umbauphase

Durch den Um- und Anbau wird das Feuerwehrhaus fit für die Zukunft gemacht

Es gab auch etwas zu entscheiden: Bei der Abstimmung, die ich unter den Anwesenden, darunter viele Feuerwehrmänner und Alterskammeraden, durchführte, war die Mehrheitsmeinung, man solle die Betonfertigteile in roter Farbe lasieren.

Nach dem Dorfgespräch wurden Farbmuster aufgebracht und bei der endgültigen Entscheidung im Gemeindrat im Frühjahr 2011 sprachen sich dann alle, auch die Feuerwehr, für einen zu den roten Toren passenden Farbton in dunkelgrau aus.

Mehr zur Erweiterung und Sanierung des Feuerwehrhauses erfahren Sie in meiner Bilanz!

Zum vorhergehenden Dorfgespräch Zum nächsten Dorfgespräch

Zurück zur Übersicht über die Dorfgespräche

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.