Dorfgespräch am 15.03.2011

Christliches Symbol für den Ruhewald

Eine sehr lange Diskussion um die Einrichtung, die ganz stark von den Ideen der Bürgerinnen und Bürger, eingebracht über die Lokale Agenda Gruppe, geprägt war, fand mit dieser Diskussion ihr Ende.

Christliches Symbol im Ruhewald

Beim Dorfgespräch so entschieden: Ein Kreuz aus einem "lebendigen" Baum und einem daran befestigten Querbalken

Von Beginn an gab es den Wunsch, der ebenfalls eine Anregung der Kirchen war, auch im Ruhewald ein christliches Symbol aufzustellen. Daher war es mir wichtig, mit allen Beteiligten und insbesondere auch den vier Kirchen vor Ort darüber zu sprechen, wie und wo das Symbol angebracht werden soll. Rund 35 Besucherinnen und Besucher diskutierten vor Ort mit, die Meinungen reichten von einem Standort gleich am Eingang des Ruhewalds am Parkplatz bis hin zu einem völligen Verzicht auf ein Kreuz.

Am Ende fand der Vorschlag, durch einen Querbalken aus einem geschlagenen Baum, der an einem Baum nahe des Versammlungsplatzes in einigen Metern Höhe angebracht wird, ein lebendiges Kreuz zu schaffen, eine Mehrheit.

Inzwischen ist das Kreuz errichtet.

Mehr zur Einrichtung des Ruhewalds erfahren Sie in meiner Bilanz!

Zum vorhergehenden Dorfgespräch Zum nächsten Dorfgespräch

Zurück zur Übersicht über die Dorfgespräche

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.